Die beste Reisezeit, Wetter und Klima für die Insel Koh Chang
lonely-beach-koh-chang-insel-thailand-strand

Eine der beliebtesten Inseln Thailands ist definitiv Koh Chang, welche zudem noch die zweitgrößte Insel des Landes ist.

Anders als die meisten anderen bekannten thailändischen Inseln, liegt Koh Chang sehr nah an der kambodschanischen Küste und ist somit vergleichsweise sehr nördlich.

Das ändert aber rein gar nichts an der gewohnten Schönheit der Inseln Thailands. Türkisblaues Wasser, weiße Sandstrände umgeben von Palmen und eine tolle Unterwasserwelt.

koh-chang-white-sand-beach-strand-guide

Wetter, Klima und die Reisezeit für Koh Chang

Anders als uns Europäern bekannt, gibt es in Südostasien und somit auch Thailand keine klassischen 4 Jahreszeiten. Dort hingegen gibt es wieder Saisons, die wir hier in Europa nicht kennen.

Es wird nämlich grundsätzlich in Trocken- und Regenzeit unterschieden und somit ergeben sich dort, wie so oft in Urlaubszielen, Haupt- und Nebensaison.

Dabei ist die bevorzugte Reisezeit jedoch nicht so einfach zu bestimmen, wie es sich zunächst anhört. Denn beide Saisons haben definitiv ihre Vor- und Nachteile.

Klimatabelle für Koh Chang

klimatabelle-koh-chang-wetter-reisezeit-regenzeit-temperatur

Verschiedene Saisonen auf Koh Chang

Die Trockensaison (High Season) auf Koh Chang ist im Zeitraum von November bis März. Das bedeutet, es ist die Zeit des besten Wetters und am Tag im Schnitt immer über 30°C warm. Damit ist es quasi ein perfekter Zufluchtsort für die kalten winterlichen Monate in Deutschland. Der trockenste Monat liegt in der Mitte dieser Zeit, ist also der Januar.

Die Regensaison (Rainy Season) auf Koh Chang ist, wie man erahnen kann, von Mai bis Oktober. Wer sich jetzt zurecht fragt, was mit dem April ist, der findet die Antwort in der Mitte von beidem. Er lässt sich nicht klar zuordnen und ist mehr ein „Übergangsmonat“, jedoch trotzdem sehr heiß ist.

Die beste Reisezeit außerhalb der High Season, um Koh Chang zu bereisen, sind die Monate Mai und Juni, sowie September und November. Neben dem idealen Wetter, hat man oft auch günstigere Flüge, billigere Unterkünfte und relativ wenige Touristen an Sehenswürdigkeiten.

strand-beach-klong-prao-thailand-koh-chang-insel

Trockensaison / Hauptsaison auf Koh Chang

Die Zeit mit dem wohl besten Wetter auf Koh Chang bietet also die Trockensaison dort. Man wird mit sehr viel Sonne und durchschnittlich extrem wenig Regen konfrontiert, sodass einer tollen Reise ins Warme nicht mehr im Wege steht.

Trotzdem kommt es voll und ganz auf die persönlichen Präferenzen an, denn manchen könnte es in der Trockensaison auch durchaus zu warm werden, vor allem in der Mittagszeit. Im Morgen hingegen kann man auf Koh Chang eine angenehm milde Temperatur wahrnehmen, sodass man nicht direkt von der Hitze erschlagen wird, wenn man aufsteht.

Das lernt man schnell zu schätzen, da man sich so perfekt mit dem Verlauf des Tages an die steigende Temperatur gewöhnen kann.

strand-koh-chang-lonely-beach-insel-thailand

Regensaison auf Koh Chang

Zugegeben hört sich Regensaison immer unschön und definitiv ungeeignet zum Reisen und entdecken eines Landes an. Doch ob es das wirklich ist, kann jeder mit den folgenden Aspekten für ich selbst hinterfragen. Denn es lässt sich ganz klar feststellen, dass viele so denken und aufgrund dessen beispielsweise weitaus weniger Touristen unterwegs sind, als in der Haupt- oder sogar Nebensaison.

Außerdem gibt es noch andere wunderschöne Vorteile, die man eigentlich nicht missen möchte, wie eine fabelhafte grüne Natur mitsamt dem frisch aussehenden, knallgrünen Dschungel. Dieser nimmt in südostasiatischen Ländern ja immerhin einen überwiegenden Teil der Reiseziele ein und ist somit ein entscheidender Faktor dafür, wie die Umgebung, in der man zeitweise lebt, auf einen wirkt.

Ein weiterer, damit verbundener Faktor ist, dass die sich darin befindenden Wasserfälle aufgrund der Regenzeit auch mehr Wasser haben. Es ist nämlich keine Seltenheit, dass die Wasserfälle in Südostasien und somit auch Thailand in der Trockensaison oft kein Wasser haben und damit ein Teil der Sehenswürdigkeiten und „Must-Do’s“ wegfällt.

Und sind wir mal ganz ehrlich… Jeder liebt es, sich nach einer Scooter-Tour oder einem kleinen Dschungel-Hike im Wasserfall zu erfrischen und diese wunderschöne natürliche Schönheit zu betrachten.

In der Regensaison ist auf Koh Chang viel weniger los als sonst, auch einige Restaurants und Bars haben geschlossen.

wasserfall regensaison koh chang dschungel

Fazit zur besten Reisezeit für Koh Chang

Für eine tolle Reise nach oder in Thailand ist Koh Chang auf jeden Fall eine super Anlaufstelle. Es liegt weitaus nördlicher als die meisten anderen thailändischen Inseln, weswegen man sich sehr gut an die warmen Temperaturen gewöhnen kann.

Die beste Reisezeit lässt sich nicht pauschal bestimmen und hängt von vielen Faktoren des einzelnen Reisenden ab. Die meisten Vorteile lassen sich wohl in den Monaten Mai, Juni, September, Oktober und November genießen. In diesen Monaten hat mein keine Extreme beider Seiten (Regenzeit / Trockenzeit) und andere bereits genannte Pro’s, werden die Reise extrem aufwerten.

Jeder sollte für sich selbst abwägen, was er sich von seiner Reise erwartet beziehungsweise erhofft und dem entsprechend entscheiden, wann für ihn persönlich die beste Zeit ist, um Koh Chang zu bereisen.

Über uns

client-photo-1
Koh Chang erleben
Erleben Sie mit uns zusammen unvergessliche Abenteuer auf der Insel Koh Chang. Wir bieten außergewöhnliche Touren und besondere Erlebnisse für Abenteurer und Genießer.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

*