Was tun bei Regenwetter? Aktivitäten auf Koh Chang bei Regen
was-tun-bei-regenwetter-auf-koh-chang-insel-thailand-regen

Besonders in der Lowseason oder auch bekannt als Regensaison kann es schon einmal vor kommen, dass es den ein oder anderen Tag durchregnet.

Natürlich will keiner in seinem Urlaub Regenwetter, jedoch muss man besonders in der Zeit zwischen Juni und September mit teilweise starkem Regen rechnen.

Auch bei Regen gibt es auf der Insel Koh Chang einiges zu machen: Die besten Indoor Aktivitäten und was du sonst noch alles bei Regen auf Koh Chang machen kannst erfährst du hier:

Was tun bei Regen und Gewitter auf Koh Chang?!

Der Regen bringt aber definitiv auch Vorteile mit sich, so zum Beispiel erblüht der Dschungel und die Pflanzen auf der Insel im statten Grün, die Strände hat man in dieser Saison quasi für sich alleine und die Preise für Unterkünfte, Hotels, Restaurants, Motorbikes & Co sind viel niedriger.

Wenn es jedoch wirklich einmal ein paar Tage Dauerregen geben sollte, gibt es hier alternative Angebote, was man auf Koh Chang bei Regenwetter machen kann.

Thai Kochkurs

Die thailändische Küche ist mitunter einer der beliebtesten und bekanntesten der Welt. Thailand ist nicht nur durch den Tourismus so bekannt geworden, sondern auch das Streetfood und die Märkte sind bei Besuchern sehr beliebt. Wie man jedoch selbst auch zuhause thailändisches Essen auf den Tisch bringt, lernt man bei den vielen Kochkursen hier auf der Insel.

Der Kochkurs wird gemeinsam mit anderen Teilnehmern durchgeführt, wenn du gemeinsam mit Familie oder Freunden daran teilnehmen willst, kann man natürlich auch einen individuellen Kochkurs buchen.

Beim Kochkurs wirst du viel über die thailändische Essenskultur sowie über Gewürze und traditionelle Gerichte, sowie deren Zutaten lernen. Gemeinsam mit einer thailändischen Köchin oder auch mit einem Koch bereitet ihr verschiedenste Speisen zu, natürlich darf der Genuß dabei nicht zu kurz kommen und es werden die zubereiteten Speisen dann gemeinsam verkostet und gegessen. Das Menü besteht dabei aus diversen typischen Vorspeisen, Hauptgängen wie Pad Thai, Curry, Lab, ect. und Desserts welche man traditionell in der thailändischen Küche findet.

Damit man die ganzen Rezepte auch nicht vergisst gibt es ein kleines Kochbuch zum mit nach Hause nehmen, wo man sich auch noch hilfreiche Notizen vermerken kann.

Wer also die thailändische Küche lieben gelernt hat und will dass ein Regentag nicht ins Wasser fällt, sollte definitiv einen Kochkurs auf der Insel besuchen.

Massage und Spa

Wer Lust auf Entspannung pur hat sollte definitiv das Regenwetter nutzen und die traditionelle Thaimassage ausprobieren. Eine solche Thai Massage gehört zu einem Thailandaufenthalt einfach dazu und bietet sich perfekt zum Entspannen und Batterien aufladen an.

Es werden viele Thai Massagen ganz wie aus dem Katalog am Strand angeboten, welche auch wirklich empfehlenswert sind (wenn das Wetter mitspielt) eine Massage direkt beim Meer kostet zwischen 250 und 300 Bath.

Wer Alternativprogramm für einen verregneten Urlaubstag braucht, sollte auf jeden Fall Hatta Thai Spa einen Besuch abstatten, der Massagesalon wird von einem  Schotten gemeinsam mit seiner thailändischen Frau geführt und hier ist pure Entspannung garantiert.

Neben unzähligen verschieden Massageangeboten von Kopf bis Fuß kommt hier jeder auf seine Kosten, außerdem bieten diese auch Ölmassagen sowie After Sun Massagen an, wenn man seiner Haut etwas Gutes tun will.

Nach der tiefenentspannten Massage gibt es dann noch Tee und selbstgemachtes Süßes von Koh Chang.
Wer also die Entspannung sucht und Gutes für Köper und Seele machen will, sollte sich definitiv für eine traditionelle Thaimassage entscheiden.

Indoor Aiyapura Trampolinpark

Ja du hast richtig gelesen, es gibt einen Indoor Trampolinpark auf Koh Chang, nicht gerade typisch für eine Insel in Thailand, aber eigentlich eine gar nicht so schlechte Idee.

Der Trampolinpark befindet sich an der Westküste von Koh Chan im Aiyapura Resort in der Nähe von Klong Son. Auch wenn der Trampolinpark einem Hotel angehört, kann jeder Gast auch von außen den Park benutzen und bietet eine super Alternative bei Regenwetter, besonders mit Kindern.

Direkt beim Eingang befindet sich ein Ticketschalter, wo man sich die Tickets kaufen kann, der Eintritt beträgt 350 Bath pro Person für eine Stunde fü zwei Stunden 550 Bath. Aber aus Erfahrung kann man sagen, dass eine Stunde Tramolinhüpfen absolut ausreicht.

Neben den Tickets ist man außerdem noch dazu verpflichtet sich Anti Rutsch Socken zu kaufen, diese kosten 80 Bath. Man kann diese natürlich auch selbst mitbringn, jedoch haben nur wenige Urlauber auf der Insel solche Socken im Gepäck.

Wer dann doch mal eine Pause braucht, im Park gibt es auch ein kleines Restaurant und einen Coffeesho wo man seinen Hunger und Durst löschen kann.

Maniküre und Pediküre

Besonders für Frauen aber auch einige Männer kommen auf der Insel in den Genuss der Pedi- und Maniküre. Besonders bei schlechtem Wetter kann man sich so eine kleine Fuß oder auch Handmassage und vor allem Pflege gönnen.

Die Hand- und Fußpflege wird an vielen Ecken auf Koh Chang angeboten und sind meist sehr zufriedenstellend. Neben der Pflege werden auch noch die Fuß sowie Fingernägel in einer von dir ausgewählten Farbe gestrichen. Eine solche Pflege kostet zwischen 150 und 250 Bath und bietet ein entspanntes Programm an Regentagen

Über uns

client-photo-1
Koh Chang erleben
Erleben Sie mit uns zusammen unvergessliche Abenteuer auf der Insel Koh Chang. Wir bieten außergewöhnliche Touren und besondere Erlebnisse für Abenteurer und Genießer.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

*